leolaeuft1

Leo’s BLOG

Sein Leben

Die Vita wird nach Kontaktaufnahme freigeschaltet.

LEOBAU2

 

Johannes R. Becher

Leo Lufer

Abendgebet um Lotte

Abendgeknet' um Lotte

 

 

Noch schnarchen kaum die Wrter -

Es schnarchen noch die Wlder,

Da web ich schon in Dir:

Da kleb ich schon an Dir.

O Frucht! O Frhlingsgrten!

O Fulcht! O Lstlingsklber!

Wie mildesten Zephirs.

O Temp'raturklavier.

 

 

Geliebte, ich vergehe

Gesiebte, ich verstehe

Im Schwarz und falberem Traum.

Du schwatzt und faselst Schaum.

Dein Angesicht geschehe

Dein Leibgericht vergehe

Einst herrlichst berm Raum.

Im Kehricht unterm Baum.

 

 

Geliebte, ich verwandelnd

Gesiebte, mich verschandelnd

Mich tiefst in Bltter-Wald.

Zutiefst im Flatter-Falt.

Du aber, Du -: Du handele

Lu, aber, LLu, der handelnd,

Hoch berm Nacht-Turm kalt.

Wenns knie-kna-knaller-knallt.

 

 

In ausgebrannten Kratern

In abgestandenen Katern

Zerschmlz ich elend-rot.

Ausglitt ich ktzelnd tot.

Du blitzt aus Wolken-Quadern

Du schlitzgeliebter Nukern,

Himmlichster Engel-Brot.

Dmmlicher Himmelsschrot.


 

[Portal Hermann Hoppenkamps] [Leo Lufer's Baustelle] [Aktuelles] [Kater] [Kinderbuch] [Persiflate] [Text und Bild] [Verschiedenes] [Verdichtetes] [Kontakt] [Archiv]